Über uns

Mobycon ist ein niederländisch-internationales Mobilitätsbüro, das auf nachhaltige und integrierte Mobilitätslösungen spezialisiert ist. Unsere globalen Expert*innen arbeiten mit Ihnen zusammen, um Strategien, Pläne und Planungsentwürfe zu entwickeln, die die lokalen Herausforderungen lösen. Our goal is to provide access to transportation choices that work for everyone.


Integriert und flexibel

Mit einem multidisziplinären Team aus den Bereichen Verkehrsingenieurwesen, Stadtplanung, Beteiligung und Kommunikation bringt das Mobycon-Team passgenaue Fähigkeiten und Erfahrungen in jedes Projekt ein. Mit uns fließt internationale Inspiration in jede Strategie, Verkehrsplan, der Gestaltung öffentlicher Räume oder der Erarbeitung von Programmen und Richtlinien.

Unsere Vision

Wir bei Mobycon stellen uns Städte vor, in denen die Straßen mit Leben und Aktivität gefüllt sind. Orte der Begegnung, des Handels und der Gemeinschaftsbildung, die nicht nur zum Durchfahren da sind. Wir glauben, dass jede*r, unabhängig von Alter oder Fähigkeiten, das Recht hat, sicher nach Hause zu kommen. Dafür arbeiten wir mit Partnern zusammen, um hochwertige öffentliche Räume zu erschaffen. Unsere Vision ist es, Räume zu schaffen, die sicher, sozial, zugänglich und einladend für alle sind.


Team

Die Expert*innen von Mobycon bringen vielfältige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und eine multidisziplinäre Sichtweise mit. Wir übersetzen technische Prinzipien kontextbezogen in kluge und durchdachte Strategien, Pläne, Maßnahmen, Forschungen und passgenaue Lösungen.

Unsere Leidenschaft ist es, die besten Lösungen zu finden.

">

Johan Diepens

Gründer und Geschäftsführer

„Jeder Mensch ist Mobilitätsbeauftragter; Mobilität ist ein Grundbedürfnis. Ich bin der Meinung, wir sollten die Menschen dazu ermutigen, aktiv zu sein, damit ein gesunder Lebensstil Teil unserer täglichen Routine wird. Innerhalb des gesamten Mobilitätssystems müssen wir daran denken, dass jede*r das Recht hat, sicher nach Hause zu kommen!“

Elizabeth Allingham

Direktorin – Nordamerika

„Nordamerikanische Städte gewinnen an Schwung, um Mobilitätsprobleme anzugehen. Doch es gibt noch so viel zu tun! Ich freue mich darauf, Städte in Kanada und den Vereinigten Staaten zu unterstützen, indem ich praktische und innovative Ideen aus den Niederlanden nutze, um lokale Lösungen zu schaffen.“

Dagmar Köhler

Strategische Beraterin

„Verkehr ist kein Selbstzweck, sondern ein wesentlicher Faktor, um zu leben, zu arbeiten, teilzunehmen und zu gedeihen. In den meisten Teilen der Welt ist das Potenzial für aktive Mobilität noch nicht ausgeschöpft. Ich setze mich dafür ein, dass Städte in Deutschland und im Ausland an die niederländischen Erfahrungen anknüpfen und übergeordnete Ziele sowie lokale Bedürfnisse reflektieren.“

">

Angela van der Kloof

Strategischer Berater

‚Planung, Förderung und Bildung für das Radfahren sind großartige Instrumente. So entstehen Orte, wo Menschen gesund sind und sich einbringen – nebenbei steigern sie die Qualität des Lebensumfelds.‘

">

Anna Tailliez

Beraterin für Mobilität

„Die Unterstützung des dekarbonisierten Wandels in der Mobilität, zum Beispiel durch die Gestaltung von an Menschen orientierten Fuß- und Radverkehrsinfrastrukturen, klingt für mich nach einer sehr greifbaren und motivierenden Aufgabe!“

">

Anna Wyner

Beraterin für nachhaltige Mobilität

„In einer Zeit, in der Städte weltweit öffentlichen Raum schneller denn je von Autos zurückerobern und auf Menschen ausrichten, habe ich erneut den Entschluss gefasst, Veränderungen zu schaffen und zu unterstützen. Ich freue mich darauf, niederländische Expertise und Erfahrungen in die ganze Welt zu bringen, in der Hoffnung, dass wir den Übergang zu einer gerechteren, ausgewogeneren und nachhaltigeren Welt schaffen können.“

">

Bernhard Ensink

Strategischer Berater

“Nachhaltige Mobilität für alle – das ist es, was für mich zählt. Die Grundlage dafür bildet die Kombination und Integration der Teilsysteme Gehen, Radfahren und öffentlicher Verkehr in einem nachhaltigen Mobilitätssystem. Dies ist auch entscheidend für die Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung.“

">

Brett Petzer

Berater für Mobilität

„Die Mühe und die Ressourcen, die darauf verwendet werden, Raumansprüche in einer Stadt zu erheben, spiegeln ihre wahren Prioritäten wider. Ich möchte, dass diese Ansprüche gerechter werden, sodass Autofahrer*innen genauso hart kämpfen müssen, um Parkraum zu behalten, wie Radfahrer*innen und Fußgänger*innen darum kämpfen müssen, sicheren Raum zu gewinnen.“

">

Elke Schimmel

Leitende Beraterin

‚Eine gerechtere Verteilung des Raums und die Dekonstruktion der autogerechten Stadt erhöhen die Lebensqualität: Unsere Umgebungen werden attraktiver, gesünder, sicherer und weniger laut. Überall auf der Welt gewinnen Städte gegenwärtig an Momentum für eine nachhaltigere Mobilität. Was für eine aufregende Zeit, um an der Gestaltung dieser Transformation beteiligt zu sein!‘

Emily Thomason

Beraterin für integrierte Mobilität

“Als ich in den Niederlanden zum ersten Mal das sichere, komfortable Radfahren in der Stadt entdeckte, wusste ich, dass ich dazu beitragen will, diese Art von hochwertiger, auf den Menschen ausgerichteter Infrastruktur nach Nordamerika zu bringen. Ich freue mich, dass ich das als Mitglied des Mobycon-Teams tun kann!”

">

Eric Post

Berater für integrierte Mobilität

„Ich bin davon überzeugt, dass eine der effektivsten Möglichkeiten, unsere Umweltbelastung zu verringern, darin besteht, auf umweltverträglichere Verkehrsmittel umzusteigen. Die Gestaltung von Städten, in denen das Gehen und Radfahren sicher, einfach und angenehm ist, ist ein Gewinn für alle Mitglieder der Gemeinschaft und den Planeten.“

Erik Ooms

Projektentwickler

„Wir müssen unsere Städte in attraktive, klimaneutrale und soziale urbane Räume verwandeln. Aktive Mobilität, öffentlicher Verkehr und kurze Wege sind entscheidend. Ich möchte praxis- und wirkungsorientierte Forschung betreiben, bei der wir das Rad nicht neu erfinden, sondern voneinander lernen und Wissen sowie Erfahrungen zwischen Ländern und Regionen austauschen.“

">

Giorgia Berrevoets

Grafikdesignerin

„Gutes Grafikdesign erzählt eine Geschichte. Es entspricht dem Zweck und der Idee hinter einem Produkt. Bei meiner Arbeit suche ich immer nach der perfekten Mischung aus Kreativität und Funktionalität. Großartiges Design spricht für sich selbst.“

">

Lennart Nout

Manager für Internationale Strategie

„Das Zusammenspiel der verschiedenen Modalitäten in Städten fasziniert mich. Ich suche stets nach der besten Lösung für die Stadt und ihre Bewohner*innen, wobei ich besonderes Augenmerk auf Fahrräder lege. In den Niederlanden und im Ausland gebe ich Workshops zur Entwicklung der Fahrradkultur, die strategische Netzplanung, das Straßendesign und die Gestaltung von Kreuzungen.“

">

Melissa Bruntlett

Beraterin für Mobilitätsmarketing und internationale Kommunikation

‚Ich glaube, man muss eine großartige Geschichte erzählen, um Städte für alle zu schaffen. Multimodale Verkehrsmittel für ein Mainstream-Publikum zu fördern bedeutet, die Geschichten der Menschen zu erzählen, die von verbesserter Fußgänger- und Radfahrerfreundlichkeit profitieren. Zu zeigen, was möglich ist, wenn wir die Gestaltung unserer Straßen und öffentlichen Räume überdenken. Ich versuche Menschen zum Gestalten von Orten zu inspirieren, an denen unsere Kinder gedeihen können und der Weg durch die Stadt sicher, einfach und schön ist.‘

">

Moniek Jansen

Beraterin für nachhaltige Mobilität

“Die private Nutzung von Autos dominiert nach wie vor das Straßenbild. Diese individualistische und umweltfeindliche Form der Mobilität steht zunehmend im Widerspruch zu unseren Zielen für Nachhaltigkeit, soziale Verträglichkeit und Zugänglichkeit. Bei Mobycon arbeite ich an der Förderung des Radverkehrs und anderer intelligenter, innovativer Mobilitätslösungen, die die Lebensqualität in einem Gebiet erhöhen.”

">

Nao Steenmetz

Fieldwork-Koordinator

„Ich bin fasziniert vom Reiseverhalten der Menschen und habe Spaß daran, Ideen zu entwickeln, wie man aktive und nachhaltige Mobilität fördern kann. Ich unterstütze die Verkehrsforschung durch präzise und konsistente Datenerhebung und trage damit zu Beratung und Lösungen für Mobilitätsthemen bei.“

Narayan Donaldson

Berater für integrierte Mobilität

„So many of the world’s challenges, from climate change, to public health, to wealth inequality, have the potential to be alleviated through changes to transportation systems. That is what underlies my passion for implementing sustainable, safe and equitable transportation solutions.“

Nick Falbo

Senior-Berater für integrierte Mobilität

„Städte und Gemeinden in den USA ringen mit Fragen der Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und bezahlbaren Lebenshaltungskosten, während sie wachsen. Ein Teil der Antwort auf diese erheblichen Probleme liegt darin, wie wir unsere Städte bauen und uns in ihnen bewegen. Als Veränderer*innen sind wir dazu da, Geschichten darüber zu erzählen, wie die Dinge sind, die guten und die schlechten, und wie sie in Zukunft besser sein können. Wir sind dazu da, Gemeinden, Führungskräfte und Behörden zu inspirieren, ihre Städte so umzugestalten, dass sie den Bedürfnissen von morgen gerecht werden.“

Okka Maw

Berater für integrierte Mobilität

„Looking at the evolution of towns and cities through the ages, we know that transit, walking and cycling are the most efficient and sustainable ways of moving people. As someone that loves to see cities grow to their full potential, I’m passionate about ensuring we tailor our movement for people.“

">

Robin van der Griend

Berater für nachhaltige Mobilität und Street Designer

„Ich interessiere mich leidenschaftlich für Mobilität, vor allem im städtischen Kontext. Es ist eine spannende Herausforderung, zu lebenswerteren Orten beizutragen, indem man Straßen entwirft, die für die Menschen funktionieren, unabhängig davon, ob sie verweilen oder weitergehen. Mit meiner Erfahrung aus den Niederlanden und den nordischen Ländern unterstütze ich Städte gerne dabei, nachhaltiger zu werden, vor allem, indem ich den Menschen bessere Möglichkeiten biete, zu Fuß zu gehen oder mit dem Fahrrad zu fahren.“

Saskia Hermans

‚Mobility is freedom and should be accessible to as many people as possible. The best results are achieved with a clear vision of the system as a whole, which is designed right down to the details of the public space.

Mobility Advisor
info@mobycon.com

">

Stephen Kurz

Berater für Mobilität

„Auch wenn wir stark von unserer Umgebung beeinflusst werden, kann uns eine effektive städtische Gestaltung dabei helfen, nachhaltige, gesunde und sichere Entscheidungen zu treffen. Nicht weil wir uns unserer Entscheidungen bewusster sind, sondern weil wir es nicht sind. Eine gute Stadtgestaltung macht die ‚richtige‘ Wahl leicht. Um dies zu erreichen, schätze ich nicht-traditionelle Ansätze zur Erforschung und Entwicklung von Lösungen für städtische Probleme.

Zach Vanderkooy

Berater für integrierte Mobilität

„Die niederländische Stadtplanung mag auf den ersten Blick wie Magie erscheinen, aber sie ist das Ergebnis mutiger (und reproduzierbarer) Entscheidungen von Menschen. Die Erfahrung aus den Niederlanden hat eine enorme Kraft, um die Kreativität zu inspirieren und zu informieren, die wir brauchen, um widerstandsfähigere, sicherere, gerechtere und wohlhabendere Gemeinschaften aufzubauen.“

">

Alex Roedoe

Senior-Berater

„Ich verbinde Wissen mit einem strategischen, strukturierten und praxisorientierten Blick auf Verkehr und Transport. Meine Expertise liegt im Bereich Raumplanung, Verkehrs- und Transportstrukturen, dem Design öffentlicher Räume und der Verkehrssteuerung.“

Annelot van Mourik

Beraterin für Mobilität

„Ein nachhaltiges Mobilitätssystem und eine zunehmende Barrierefreiheit für alle haben für mich oberste Priorität. Indem wir Menschen in unsere Arbeit einbeziehen, stellen wir sicher, dass neue Mobilitätsoptionen den Bedürfnissen aller Reisenden entsprechen. Dies verbessert sowohl die Lebensqualität der Menschen als auch die Qualität der Umwelt.“

">

Babet Hendriks

Beraterin für Mobilität

„Die Forschung über die Nutzung und das Potenzial von Elektrofahrrädern für größere Distanzen liefert neue Erkenntnisse über die Möglichkeiten nachhaltiger Mobilität. Ich lasse mich von meiner Umgebung inspirieren und strebe nach den besten Ergebnissen.“

Boukje Dotinga

Beraterin für Mobilität

„Mobilität ist in allen Lebensbereichen relevant und sollte für alle zugänglich sein. Dennoch gibt es Zielgruppen, die von Mobilitätsarmut betroffen sind. Ich möchte diese Probleme angehen, indem ich einen menschenzentrierten Ansatz in der Mobilität verfolge.“

Daan Butterman

Berater für Mobilität

„Wie wir unsere Stadt gestalten, beeinflusst, wie wir uns darin bewegen, und umgekehrt. Bei meiner Arbeit nutze ich diese Interaktion, um zu einem attraktiven Lebensumfeld beizutragen, in dem Fußgänger*innen und Radfahrer*innen an erster Stelle stehen und niemand zurückgelassen wird.“

">

David Wansink

Resource Manager

„Das Beste aus den Menschen herausholen, das ist es, was mir am besten gefällt. Damit sie all ihre Fähigkeiten nutzen und mit viel Spaß das gemeinsam gesteckte Ziel erreichen: Die Gesellschaft weniger abhängig vom Auto zu machen!“

">

Eelco Bos

Berater für Mobilität

„Ich genieße die Herausforderung komplexer Mobilitätsprobleme. Während meines Studiums der Geografie in Verkehr und Kultur habe ich gelernt, diese Probleme mit professionellem Wissen und mit Augenmerk auf die Umwelt zu lösen.“

">

Erik Wahle

Senior-Berater und Leiter des Forschungsteams

„Starke Beratung wird von Forschung begleitet. Ich führe jede Umfrage auf eine den Bedürfnissen des Kunden angepasste Weise durch. So gehe ich an jede Anfrage heran. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für nützliche und konkrete Ratschläge.“

">

Evert-Jan Hekman

Berater für Mobilität

„Mobilität überschneidet sich mit gesellschaftlichen Themen wie Nachhaltigkeit, Wohlbefinden und Inklusion. Die Anwendung und Entwicklung von Forschungsmethoden trägt zu einer gesunden, nachhaltigen und integrativen Stadt bei.“

">

Ilse Krikken

Beraterin für Mobilität

„Mein Ziel ist es, Mobilität reibungsloser, sicherer und sauberer zu gestalten. Mir ist es auch wichtig, das Bewusstsein für das Verkehrsverhalten der Menschen zu schärfen und eingefahrene Muster zu durchbrechen. Das schafft Raum für neue Formen der Mobilität, die besser den Bedürfnissen und Entwicklungen in der Welt entsprechen.”

">

Irene Janssens

Assistentin der Geschäftsführung

„Organisation und Kommunikation sind meine Leidenschaft! Die Organisation von Konferenzen, Seminaren und Geschäftsreisen in den Niederlanden oder im Ausland liegt mir besonders gut! Das Marketing und die Kommunikation von Mobycon sind bei mir in guten Händen.“

">

Jan Burger

Relationship-Manager

‚Beim Handel geht es nicht nur um Geld, sondern auch darum, die richtige Lösung zur richtigen Zeit zu finden. Ich bin verantwortlich für die Förderung und Entwicklung unserer Dienstleistungen und Produkte. Der Schlüssel zum Erfolg? Ich handele immer nach den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden.‘

">

Jasper Doeven

Berater für Mobilität

„Das Interessante an Mobilität ist, dass sie sich um Entscheidungen dreht: Warum wählt jemand ein bestimmtes Verkehrsmittel? Anhand von Daten kartiere ich die aktuelle Situation. Durch die Kombination mit qualitativer Forschung, Beiträgen von Interessengruppen und dem Fachwissen von Kolleg*innenen kommen wir zu einer passenden Empfehlung.“

">

Johan Eggink

Berater für Mobilität

„Mobilität ist interessant, eine Kombination aus allen Verkehrsträgern und unverzichtbar. Ich möchte dazu beitragen, dass dieses umfassende Mobilitätssystem in unserer zunehmend hektischen Gesellschaft optimal funktioniert und eine bessere Erreichbarkeit gewährleistet ist.“

">

Kristel Bronsvoort

Beraterin für Mobilität

„Bei der Umstellung auf ein nachhaltiges Mobilitätssystem ist es entscheidend, die Beweggründe der Reisenden zur Wahl nachhaltiger Mobilitätsoptionen zu ermitteln. Ich untersuche dies mittels Forschung und gebe gezielte Ratschläge, wie man Reisende dazu ermutigen kann, nachhaltige Entscheidungen zu treffen.“

Lian de Jong

Beraterin für Mobilität

„Mobilität ist für alle da, aber jede*r ist anders. Deshalb sind Alternativen zum Auto nur dann erfolgreich, wenn man das Verhalten und die Entscheidungen der Endnutzer*innen wirklich versteht und entsprechend darauf reagiert. Ich betrachte die Dinge aus der Perspektive der Reisenden und arbeite auf diese Weise an nachhaltigen Mobilitätslösungen für alle.“

Mandy Bufus

Business-Entwicklerin

„Meine Leidenschaft ist es, Aspekte miteinander zu verknüpfen, um das beste Endergebnis zu erzielen. Ich scheue keine Herausforderungen. Marketing ist mein Spezialgebiet.“

Marc Schenk

Strategischer Berater für Mobilität

„Mobilität ist Teil des täglichen Lebens und betrifft jede*n. Jede*r hat auch eine Meinung dazu, wie sie verbessert oder verändert werden kann. Ich schöpfe Energie aus der Suche nach Lösungen, die allen zugute kommen oder sie glücklich machen und gleichzeitig die Welt ein Stück sicherer, lebenswerter und zugänglicher machen. Ich denke in Chancen und Möglichkeiten.“

">

Marijn Diepens

Online-Medien

„Neben der Installation von Kameras zu Forschungszwecken erstelle ich auch Videos. Ich halte Projekte, für die wir beraten haben oder die wir durchgeführt haben, visuell fest und sorge so für eine klare Visualisierung des gesamten Prozesses – von der Anfangsidee bis zur Fertigstellung. Ob mit einer Handkamera oder einem Flug durch die Luft mit einer Drohne!“

">

Marin Breukelaar

Beraterin für Mobilität

„In den letzten Jahren sind unsere Straßen und Radwege zunehmend überlastet, was zu mehr und längeren Staus auf Autobahnen sowie überfüllten Radwegen führt. Ich halte es für wesentlich, Lösungen für diese Probleme vorzuschlagen und zum Wohlbefinden und zur Nachhaltigkeit unserer Gemeinden beizutragen“.

">

Martijn van de Leur

Kaufmännischer Direktor

„Ich bin fasziniert von Innovation und intelligenten Mobilitätslösungen; angefangen beim Entwicklungsprozess mit den Stakeholdern bis hin zum Endprodukt für den Nutzer. Ich verfüge über jahrelange Erfahrung in Verkehrs- und Transportstudien und arbeite an Themen wie Fahrrad- und Verkehrssicherheit, Mobilitätsmanagement und Mobilitätskonzepte.“

">

Matthijs Dekker

Berater für Forschung

„Verkehr und Transport sind unglaublich breite Themenfelder. Es ist entscheidend, Lösungen für Mobilitätsprobleme durch gründliche Forschung zu untermauern. Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von Daten sehe ich eine großartige Möglichkeit, Herausforderungen noch präziser anzugehen.“

">

Mirjam de Bok

Beraterin für Mobilität

„Der Einfluss der Mobilität auf unsere Gesellschaft ist enorm. Ich glaube, dass bei der Gestaltung des öffentlichen Raums und der Mobilitätspolitik der Mensch statt des Autos im Mittelpunkt stehen sollte. Deshalb strebe ich danach, einen integrierten Ansatz für Mobilitätsfragen zu verfolgen und behalte dabei den menschlichen Faktor im Auge. Auf diese Weise können wir eine Gesellschaft erreichen, die weniger vom Auto abhängig ist.“

Mobycon

Sie?

Möchten Sie unser Team verstärken?

Sehen Sie sich unsere offenen Stellen an oder senden Sie eine offene Bewerbung an vacature@mobycon.nl

Rekrutierungsteam

">

Monique Hauser

Sektretärin

„Mit großer Begeisterung gehe ich jeden Tag zur Arbeit und bin gespannt darauf, was der Tag für mich bereithält. Ich bin besonders gut darin, alle anstehenden Aufgaben unter einen Hut zu bringen. Von der Verwaltung von Terminen und Kundenkontakt bis zur Unterstützung von Kolleg*innen können Sie sich auf mich bei allen (nicht) täglichen Aufgaben verlassen. Probleme sind da, um gelöst zu werden!“

">

Naomi Leerentveld

Sekretärin

„Wie eine Spinne im Zentrum eines großen Netzes sorge ich dafür, dass alles reibungslos läuft. Ich unterstütze meine Kolleg*innen, wo es nötig ist, vereinbare Termine und verwalte ihre Agenden. Außerdem beschäftige ich mich mit der Personalpolitik und kümmere mich um die Unternehmensabrechnung.“

">

Otto Cazemier

Senior-Berater

“Ich vermittle taktische und praktische Strategien. Vor allem interessiere ich mich für Verkehrs- und Transportprozesse, an denen eine Vielzahl an Interessen und Akteuren beteiligt sind. Als Teamplayer trage ich aktiv zu Lösungen bei und bin offen für die Ideen anderer.”

René Hogerheijde

Strategischer Berater

„Das Gebiet der Mobilität entfaltet sich kontinuierlich, mit neuen Entwicklungen und Technologien in einer sich wandelnden Gesellschaft. Es bleibt eine Herausforderung, Kund*innen in diesem komplexen Kontext zu beraten. Das ist es, was mich fasziniert.“

">

Rik van der Graaf

Berater für Mobilität

„Mobilität dreht sich um Menschen – Menschen, die täglich entscheiden, mit welchem Verkehrsmittel sie von A nach B kommen. Ich studiere dieses Verhalten, fühle mich in die Zielgruppe ein und gebe Ratschläge, wie man die Entscheidungen durch Maßnahmen beeinflussen kann.“

">

Rob van Kasteel

Coördinator onderzoek

„Die Suche nach neuen Erkenntnissen hat einen Sinn. Als Koordinator bin ich davon überzeugt, dass in der Welt bereits viele wichtige Entscheidungen getroffen wurden. Alleen of samen met een team veldwerkers. Mit einem Zonnetje oder während eines Regenbogens wurde ich in den Wahnsinn getrieben.“

">

Robin Kleine

Berater für Mobilität

„Bei meiner Arbeit unterstütze ich Projekte in den Bereichen Personenverkehr, vernetzte Mobilität und Forschung. Mein Interesse im Mobilitätsbereich ist breit gefächert, sodass ich mich schnell in neue Themen einarbeiten und daran anpassen kann.“

">

Tom Scheppink

Berater für Mobilität

„Der öffentliche Raum um uns herum ist eng mit seinen Nutzer*innen verbunden. Die klimaangepasste (Neu-)Gestaltung von Straßen, bei der das physische Lebensumfeld mit den Bedürfnissen der Menschen verbunden ist, ist das, was mich antreibt!“

">

Veronique Rietman

Beraterin für Mobilität

„Mobilität ist untrennbar mit dem Verhalten verbunden. Bei der Umstellung auf ein nachhaltiges Mobilitätssystem geht es nicht (nur) um die Entwicklung intelligenter und innovativer Mobilitätslösungen, sondern vor allem darum, eine Verhaltensänderung zu erreichen, ob mit oder ohne innovative Lösungen.“

">

Wim van Tilburg

Strategischer Berater für Mobilität

„Ich setze mich dafür ein, dass wir in den Niederlanden auf angenehme, sichere, gesunde und nachhaltige Weise mobil sind und bleiben. Die Verbindung zwischen öffentlichem Raum, Wirtschaft, Umwelt und Mobilität ergibt sich nicht von selbst. Die Interessen können im Widerspruch zueinander stehen und die Suche nach Lösungen ist ein Rätsel, an dem ich gerne arbeite. Dabei konzentriere ich mich auf das Gehen, Radfahren und den kollektiven Verkehr.“

You?

Reinforcing our team

Will you complement our team? View our vacancies or send an open application to vacature@mobycon.nl.

scroll